Sie sind hier:   
Suche    

Basketball
Bezirksklasse Herren
7. Spieltag: 24.11.2019

…Sie kennen den Film? Nach dem Spielschluss waren die Adler-Basketballer nicht ganz sicher, ob in der Halle etwas Ähnliches ablief – zumindest „wöchentlich“: Zum dritten Mal in diesem Monat erzielten die Adler und ihre Gegner etwas mehr als 70 Punkte, und wieder unterlagen die Adler knapp.

Beide Mannschaften begannen in der Offensive sehr spielfreudig und mit guter Trefferquote, wobei die Adler-Herren es den Hildesheimer Schützen oftmals zu leicht machten und anfänglich etwas nachlässig verteidigten: 28 gegnerische Punkte im ersten Viertel waren zuviel, für das fehlende Engagement in der Defense war der dünne Kader von nur sechs Spielern sicherlich keine Ausrede…

Im zweiten Viertel stand die Verteidigung (mit mehr Körperspannung) besser und ließ in den ersten 5 Minuten nur vier Punkte zu (30:32), einige Unkonzentriertheiten mit Ballverlusten brachten Hildesheim dann jedoch drei leichte Körbe in Folge (30:38). Nach einer Auszeit nahmen die Adler sich wieder zusammen, und mit guten Entscheidungen und beherzter Verteidigung glichen sie zur Halbzeit aus (38:38). Im dritten Viertel entwickelte sich eine spielerisch ansprechende und ausgeglichene Partie, in der keines der Teams sich mit mehr als 4 Punkten absetzen konnte, wobei die Adler manches Mal wegen ausgelassener Möglichkeiten mit sich haderten. Diese Phase setzte sich bis etwa 6 Minuten vor Schluss fort (63:63). Dann konnte Hildesheim drei Angriffe mit einem Korb bzw. Punkten aus Freiwürfen abschließen, die Adler ließen jedoch wiederum die gut herausgespielten Chancen aus (63:68). Beim Stand von 64:68 gingen die Adler etwa 1:30 Minuten vor dem Ende in die stop-the-clock-Phase, in der ihnen immerhin noch 6 Punkte gelangen. Hildesheim hielt aber mit 6 von 12 Freiwürfen den Vorsprung konstant (bis dahin: 5 von 14), so dass die Spielzeit bei 70:74 ablief.

Fazit: Auch dieses Mal war ein Sieg durchaus möglich und auch machbar… Weiter geht's! Kopf hoch und an der Chancenverwertung arbeiten - mit ihren spielerischen Mitteln sind die Adler keineswegs unzufrieden.

Am kommenden Sonntag, 01.12.2019 ist der derzeitige Tabellendritte TKJ Sarstedt zu Gast in der Riedweghalle.

Für die Adler spielten: Daniel, André, Stephan, Christian, Marc, Philipp.
Details unter https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=103&liga_id=28798&defaultview=1