Sie sind hier:   
Suche    

Basketball
Bezirksklasse Herren
12. Spiel: 16.02.2020

Eigentlich wollten die Adler-Basketballer nicht von Beginn an einem Rückstand hinterherlaufen. Eigentlich wollten Sie schnell zwischen Verteidigung und Angriff umschalten. In der Zone gut kommunizieren, beim Rebound vernünftig ausboxen und zugreifen, vorne den gegnerischen Korb attackieren, Würfe in Korbnähe verwandeln bzw. ordentliche Mitteldistanzwürfe nehmen und die Zahl unnötiger Ballverluste klein halten. Sehr konsequent taten die Adler all dies im ersten Viertel genau NICHT. Zwar ließ der von beiden Mannschaften etwas zähe Start (2:2, 4. Minute) noch nicht unbedingt zu viel Böses erahnen, auch nach dem 4:8 (6. Minute) war noch nicht wirklich viel passiert. Als Bothfeld dann aber den viel zu langsamen und müde wirkenden Adlern reichlich fast break-Punkte servierte, die Rebounds wegschnappte und im zweiten Versuch verwandelte, hätte man doch langsam vom Frühstückstisch aufstehen müssen. Allerdings blieben die Adler in ihrer statischen Offensive zu ideenlos und erzielten im ersten Viertel keinen weiteren Feldkorb, Zwischenstand 5:21. Die Adler brauchten bis zur Mitte des zweiten Viertels, um richtig wach zu werden und gegen den weiter wachsenden Rückstand anzukämpfen (14:36, 17. Minute). Der 11:2-Zwischenspurt in einer wirklich guten Phase wurde dann leider von der Halbzeitpause „unterbrochen“. Mit 25:38 waren die Adler zwar noch 13 Punkte im Hintertreffen, aber das Momentum sorgte für gute Stimmung und Zuversicht für die zweite Spielhälfte. Im dritten Viertel setzten die Adler Stück für Stück mehr ihrer selbst gesteckten Ziele um, doch die Zahl individueller Fehler blieb hoch, und Bothfeld nutzte jede gebotene Chance. Die Adler kamen weiter heran (47:57, Ende 3. Viertel) doch lief ihnen langsam aber sicher die Zeit davon (58:66, 39. Minute). Die Gäste spielten die Zeit gut herunter und trafen in der Schlussphase genug Freiwürfe, um die Punkte aus Hämelerwald mitzunehmen.

Die Adler haben nun 6 Siege und 6 Niederlagen auf dem Konto. Am kommenden Wochenende (Samstag, 22.02.2020) sind sie zu Gast beim starken TuS Celle 2. Das Hinspiel in eigener Halle (November 2019) hatten die Adler nach Verlängerung knapp mit 71:76 verloren.

Für die Adler spielten: Daniel, Nick, André, Stephan, Patrick, Christian, Dennis, Jakob, Marc.

Details unter https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=103&liga_id=28798&defaultview=1