Sie sind hier:   
Suche    

Basketball
Bezirksklasse Herren
14. Spiel: 01.03.2020

Mit 46 Punkten Abstand (!) gewannen die Adler-Basketballer am vergangenen Sonntag ihre Partie gegen die Hannover Dragons 3 und glichen damit ihre Bilanz wieder aus (nun 7 Siege - 7 Niederlagen). Alle Spieler der Adler punkteten; mit echter Gegenwehr hatten sie – etwas überraschend – aber nur bis zur Mitte des zweiten Viertels zu tun… 

Allerdings brauchten die Adler wieder fünf Minuten, um richtig in die Partie zu starten (5:10, 5. Minute); und nach dem ersten Viertel (11:12) kamen an der Mannschaftsbank auch wieder altbekannte Themen zur Sprache. Insgesamt wirkten alle Spieler aber deutlich wacher und aufmerksamer, insbesondere in der Verteidigung, die nach einem Zwischenstand von 15:17 (14. Minute) bis zur Halbzeit keine gegnerischen Punkte mehr zuließ und nahezu alle Rebounds festhielt. Die verbesserte Körperspannung half auch in der Offensive, wo mit einer gelungenen Mischung aus Distanzwürfen und drives zum Korb ein 15:0-Lauf gelang, der dann von der Halbzeitpause unterbrochen wurde (30:17). „Gut, dass jetzt Halbzeit ist – sonst hätten wir womöglich wieder selbst aufgehört so vernünftig zu spielen, da es ja funktioniert…!“ meinte Coach Christian nicht ganz so ernst kurz nach dem Pausensignal. Der Spielverlauf stimmte sehr zuversichtlich, doch war allen bewusst, dass auf diese Partie erst noch „der Deckel drauf musste“. Die Adler kamen weiterhin spielfreudig aus der Kabine und setzten mit einer 18:4-Phase nach (48:21, 25. Minute), wobei den gegnerischen Dragons kaum noch etwas gelang und diese zunehmend die Ordnung auf dem Feld vermissen ließen, wodurch die Adler über die gesamte restliche Spielzeit zu einfachen Punkten kamen. Ausgelassene Chancen in Korbnähe, die Freiwurfquote von unter 50% sowie nicht immer gut gelöste pick-and-roll-Verteidigung fielen in dieser Partie nicht ins Gewicht, bleiben aber sicherlich Themen, an denen man weiter arbeiten wird…

Am kommenden Sonntag, 08.03.2020, steht das Auswärtsspiel beim direkten Tabellennachbarn Eintracht Hildesheim auf dem Programm. Das Hinspiel Ende November 2019 ging in eigener Halle knapp mit 70:74 verloren.

Für die Adler spielten: Daniel, Nick, André, Stephan, Christian, Dennis, Jakob, Marc, Philipp.
Details unter https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=103&liga_id=28798&defaultview=1